Für welche Stadt möchtest Du Prospekte sehen? Standort automatisch bestimmen

Feedback

Wir freuen uns über Eure Anmerkungen, Ratschläge und Verbesserungsvorschläge!

 

Newsletter

Keine Schnäppchen mehr verpassen und als Erster von den neuesten Sonderangeboten erfahren? Dann kannst Du jetzt Deinen persönlichen MeinProspekt Newsletter abonnieren! Mit dem MeinProspekt Newsletter erhältst Du immer die topaktuellen Prospekte, Produktangebote und Rabatt- und Sonderaktionen.

MeinProspekt>

Mannheim - Angebote, Prospekte, Geschäfte & Öffnungszeiten

ALDI SÜD LogoLidl LogoMedia Markt LogoSaturn LogoIkea LogoDehner LogoRewe LogoH&M LogoGRAVIS LogoNetto Marken-Discount LogoXXXL Möbelhäuser LogoConrad LogoKaufland LogoMehr Händler

Aktuelle Prospekte für Mannheim und Umgebung

Media-Markt gültig bis 27.11.2017

Saturn gültig bis 25.11.2017

Segmüller gültig bis 27.11.2017

Conrad Electronic gültig bis 24.11.2017

Treff 3000 gültig bis 25.11.2017

EDEKA gültig bis 25.11.2017

Marktkauf gültig bis 25.11.2017

E center gültig bis 25.11.2017

Segmüller gültig bis 27.11.2017

Segmüller gültig bis 27.11.2017

Mannheim

Mannheim

Handelsketten:121
Filialen:327
Einwohner:311.342

Shopping-Angebote in Mannheim - Ein quadratisches Vergnügen

Mannheim ist eine der beliebtesten Einkaufsstädte der Metropolregion Rhein-Neckar. Die mit mehr als 310.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt von Baden-Württemberg kann dabei auf einen architektonischen Vorteil bauen, der bereits auf die Barockzeit zurückzuführen ist. Die Rede ist von der beispielgebenden Anlage der Innenstadt als Quadratestadt, die später auch von Weltstädten wie New York übernommen wurde. Und das mit guten Grund: Edle Boutiquen, große Ketten, kleine Fachgeschäfte, exklusive Kaufhäuser - auch in Mannheim findest Du alles, was Du suchst oder sogar Dinge, von denen du bislang noch gar nicht gehört hast.

Übrigens: Mannheim ist bereits seit 1896 Großstadt - und besitzt zudem einen bedeutenden Binnenhafen sowie den zweitgrößten Rangierbahnhof Deutschlands. In der Metropol-Region Rhein-Neckar ist Mannheim das Shopping-Zentrum und auch in kulinarischer Sicht ein besondere Anziehungspunkt: Am besten probiert man hier den so genannten "Mannemer Dreck", eine Art Mannheimer Lebkuchen. Wer weiß, vielleicht sitzen die stimmgewaltigen Söhne Mannheims oder Xavier Naidoo gleich am Nachbartisch!

Tipps zum Einkaufen in Mannheim

Mannheim ist eine echte Einkaufsstadt, in der Shoppen zum Erlebnis wird. Kein Wunder, dass Einheimische wie Besucher vom Shoppingangebot der Quadratestadt begeistert sind. Hier gibt es überall vier gleich lange Seiten, vier rechte Winkel, vier Symmetrieachsen – unkomplizierter geht es beim Shopping wohl nirgendwo zu, denn in den insgesamt 144 Quadraten bleibt der Einkauf stets strukturiert und übersichtlich. Auch oder gerade dann, wenn man sich erst einmal einen Eindruck vom Shopping Angebot der kurpfälzischen Metropole verschaffen möchte.

Insgesamt unterscheidet man in Mannheim zwei große Shoppingachsen: Einerseits die Breite Straße, die mit ihren vielfältigen Einzelhändlern und Warenhäusern wie Saturn zu den beliebtesten Einkaufsmeilen Deutschlands gehört. Andererseits die Planken, ein Hot Spot für Schuhe und Bekleidung, die bereits im 18. Jahrhundert als beliebte Schlender-Promenade genutzt wurden.

Qualitäts-Shopping in der City

Die beiden eben vorgestellten Shoppingmeilen sind autofreie Zonen und kreuzen sich am Paradeplatz, dem Mittel- und Orientierungspunkt von Mannheim, an dem auch alle Stadtbahnlinien halten. Beste Shopping-Möglichkeiten bieten zudem Mannheims Kunststraße und die Fressgasse. Bei Straßen liegen parallel zu den Planken und sind mit ihnen durch Passagen verbunden, in denen sich verschiedenste Fachgeschäfte wie z.B. Benetton oder Hirmer befinden.

Ein weiteres Argument für Mannheim als Shopping-Metropole ist die vorzügliche Erreichbarkeit der City – egal ob mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto. Auch die Stadtverwaltung hat einiges für die Attraktivität der Mannheimer Innenstadt getan: Unter dem Motto „Qualität gegen Grüne Wiese“ wird bereits seit der Jahrtausendwende dafür gesorgt, dass kleine und große Anbieter von Textilien, Spielwaren und Sportartikeln sich nicht mehr außerhalb des Zentrums niederlassen dürfen. Bestes Beispiel für diese Standortpolitik ist das Mode- und Sporthaus Engelhorn: Dieses traditionsreiche Familienunternehmen zählt zu den größten Sporthäusern Europas und präsentiert auf über 9.600 Quadratmetern die neuesten Fashion- und Sporttrends - inklusive eigener Kletterwand.